Impressum



Mietflächenermittlung im privaten Bereich ...

... nach der Wohnflächenverordnung.


Kommt bei öffentlich-rechtlicher Nachweispflicht zur Anwendung.


Mietflächenermittlung im gewerblichen Bereich ...

... nach DIN 277.

Diese Industrienorm regelt die Ermittlung von Flächen und Rauminhalten von Hochbauwerken. Welche die Grundlage für Miet- und Verkaufpreis bilden und woran sich der steuerliche Aufwand für die Gewerbefläche bemisst. Die DIN 277 gibt Beispiele für die Zuordnung der Netto-Grundfläche (Nutzflächen, Technische Funktionsflächen, Verkehrsflächen) an und legt Mengen und Bezugseinheiten für Baukostengruppen fest.


... nach gif (Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V.)

Die gif-Richtlinien bauen auf den Definitionen der DIN 277 auf. Mit einem Verteilungsschlüssel werden gemeinschaftlich genutzte Mietflächen gegenüber exklusiver Mietfläche ausgewiesen. Es sind Regelungen zur Ermittlung des Umlageschlüssels bei gemischt genutzten Objekten vereinbart. Des weiteren findet im freien Wohnungsmarkt eine eigene Richtlinie zur Ermittlung der Mietfläche Anwendung.